Durch und durch Österreich

… diesmal in eigener Sache: ich bin sowas von stolz – ich durfte am Wochenende zum ersten Mal eine wirklich große Veranstaltung in Österreich moderieren: „50 Jahre Purkersdorf- Stadterhebungsfeier“.

 

Seit Monaten war ich bereits bei Meetings und Vorgesprächen dabei. Ich hatte, um ehrlich zu sein, ein mulmiges Gefühl im Bauch, da ich normalerweise immer nur Mode- und Lifestyle-Themen moderiere.

Egal, es gibt immer ein erstes Mal, dachte ich mir und sagte zu. Die Tage vor dem Job waren sehr stressig. Auf der Tagesordnung standen Bühnenbesichtigung und Moderationsbesprechungen. Dabei merkte ich, dass unsere Politiker in Österreich tatsächlich sehr lustig und unterhaltsam sind. Ich hatte noch nie so viel Spass bei den Besprechungen wie diesmal!

 

Die Nacht vor der Moderation lief Gott sei Dank ruhig. Ich war schon darauf gefasst, alle 10 Minuten wach zu werden und die Texte durchzugehen. Aber nein, ich war topfit und dank meiner Make-Up-Artistin Birgit, die ich von vielen Jobs in Deutschland kenne und die ich mit nach Wien genommen hatte, sah alles perfekt aus. Kleid, Gesicht, Haare und Hirn waren bestens vorbereitet für den großen Auftritt.

Um Punkt 10 Uhr vormittags war es dann soweit. Gemeinsam mit Vizebürgermeister Matzka aus Purkersdorf stand ich auf dieser riesigen Bühne vor 600 Menschen. Zusammen führten wir flott und unterhaltsam anderthalb Stunden durch das Programm.

Ich war sehr zufrieden und glücklich, als wir es geschafft hatten. Alles lief reibungslos, keine Pannen, keine Hänger. Toll! Ich bin richtig stolz und freue mich, wenn ich noch viel mehr Jobs wie diese machen darf.

9. Juni 2017
Schöner reisen im Sommer!
26. Juni 2017
Im Freudenhaus …

Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.